"Gehst du tiefer hinein, was du bist, ereignet sich der Wandel von selbst"

Ich bin Gestalt- und LeibGestalttherapeutin
Der Begriff "Gestalt" kommt aus der Gestaltpsychologie und wird gleichbedeutend verwendet mit "Ganzheit". Alles Erfahrbare – ein Gefühl, eine Erinnerung,  ein Thema oder Konflikt  –  kann eine "Gestalt" sein. Verwirrende Gedanken, unklare und sich widersprechende Wünsche und Bedürfnisse, eine bevorstehende Entscheidung sind Beispiele für sogenannte "offene Gestalten". Diese und "erstarrte Gestalten" rauben uns Energie. Wir stecken fest.

Ziel
ist es, die "Gestalten" in Bewegung zu bringen, damit diese sich neu ordnen und dadurch zu einer "prägnanten Gestalt" werden können. Aus der Stagnation in die Bewegung zu mehr Klarheit.

Mein Anliegen
ist, dass Sie sich ein klares Profil geben und aus Ihrem ganz persönlichen  Selbstfindungs- und Entwicklungsprozess aufrecht "rausgehen" -  auf Ihrem Weg neue Schritte gehen.
Dabei will ich Sie gerne unterstützen. Kompetent, empathisch und konfrontativ.

Raum und Zeit für sich selbst

ist eine Intensiv-Begleitung (Gestalttherapie,GestaltBeratung, körperbezogene Psychotherapie, Biografiearbeit, Clearing+Coaching) mit vier Sitzungseinheiten pro Tag und Übernachtung im Haus.
Sie selbst bestimmen, wie lange Sie bleiben wollen. Die Länge des Aufenthalts richtet sich ganz nach Ihren individuellen Bedürfnissen.

Raum und Zeit für sich selbst
ist ein Angebot für Menschen, die ein bestimmtes Thema oder Problem angehen wollen, in dem Wissen, dass sie dafür eine „Auszeit“ brauchen.

Eine Zeit nur für sich – ohne Alltag, ohne Partner, ohne Arbeit, ohne Familie und ohne Ablenkung - mit genügend Zwischenraum zum Vertiefen, Verarbeiten und Nachspüren.

Der Tag

  • Frühstück ab 8.30 Uhr
  • 9.30 Uhr bis 11.30 Uhr: Begleitung im Einzel-Setting, danach Pause zum Spazieren gehen (zum Fluss 5 Minuten, zum See 10 Minuten, in die Berge 20 bis 30 Minuten), Pause für Rückzug, Schlafen….,oder Ayurvedische Ganzkörpermassage, Cranio-Sacral Balancing, geführte (CD) Meditation, Feldenkrais, Yoga, Malen in der Kreativwerkstatt (alle Angebote im Haus)
  • 17.00 bis 18.30 Uhr: Begleitung im Einzel-Setting
  • Abendessen außer Haus und auf Wunsch und nach Absprache im Haus möglich

Die Nacht

und eventuelle Träume sind für den Prozess sehr oft hilfreich und wertvoll.

Die Atmosphäre

und liebevoll gestaltete Räume mit Blick ins Grüne ( Magnolienbaum …) sind der äußere Rahmen, der Ihren inneren Prozess unterstützen soll.

Ein Gegenüber

das Sie und Ihre Bedürfnisse in den Mittelpunkt stellt. 

Eine Auszeit

in der sich mal alles nur um Sie dreht.

Ein Ort

an dem Sie loslassen können und aufgefangen werden.
Eine Rundumversorgung ist bei Bedarf (großer Erschöpfung) möglich.

Ankommen

sich wohl fühlen – Kraft schöpfen - aufatmen

Kosten

  • Für zwei Tage mit sechs Einheiten a 45 Minuten und individuellem Einstieg und Abschluss inklusive Übernachtung und Frühstück: € 360,-
  • Es besteht die Möglichkeit, den zweiten Tag um zwei Sitzungen zu verlängern ( Aufpreis € 120,-)
  • Bei einem mehrtägigen Aufenthalt ( bis zu 5 Tage am Stück möglich) kann die Anzahl der Sitzungseinheiten jederzeit  individuell festgelegt werden
  • Grundsätzlich gilt: € 45,- im Einzel-Setting / 45 Minuten
  • Die zusätzlichen Angebote ( Malen, geführte (CD) Meditation, Feldenkrais, Yoga) sind kostenlos
  • Ayurvedische Massage: z.B. 60 Minuten/ € 60,- (Behandlung im Haus)
  • Cranio-Sacral-Regenesis: 60 Minuten/ € 60,- (Behandlung im Haus)
  • Übernachtung mit Frühstück pro Tag/Nacht € 25
  • Für ein Mittag- und Abendessen berechne ich einen Kostenbeitrag von € 15. Dies ist ein Angebot für Menschen, die sehr erschöpft sind, Ruhe brauchen und das Haus nicht verlassen wollen. 

Beispiele für eine Intensivbegleitung

„große Entscheidung“

Wie sollen Sie sich entscheiden? Warum können Sie sich nicht entscheiden? Wir erforschen gemeinsam Ihre Gründe und nehmen diese ernst – auch wenn sie „irrational“ zu sein scheinen. Sie spüren bewusst den verschiedenen möglichen Konsequenzen nach. Wir beschäftigen uns mit Ihren Wünschen, Ängsten, Hoffnungen, Sehnsüchten und Ansprüchen – sowie den Erwartungen anderer an Sie. Ziel ist die Annäherung an eine Entscheidung, mit der Sie gut leben und für die Sie die Verantwortung übernehmen können.

Stress und Konflikte am Arbeitsplatz

Konflikte am Arbeitsplatz sind psychisch extrem belastend, zumal immer auch Existenzängste mit im Spiel sind. Holen Sie sich frühzeitig und gezielt Unterstützung, bevor Sie vollends handlungsunfähig werden. Wir werden uns intensiv um Ihren Selbstwert, Ihr Selbstvertrauen und Ihre Selbstbehauptung kümmern. Gleichzeitig geht es um Wege, den bisher erlittenen Stress abzubauen bzw. zu verarbeiten. Wir suchen dann nach Formen, wie Sie sich wehren und Respekt verschaffen können.

Sicherheit in der Unsicherheit

finden für Menschen im Umbruch, in einer neuen Lebenssituation oder einer schwierigen Phase

Zwischen Chaos und Ordnung

Sie sind unzufrieden und wollen eine Veränderung. Was hat Priorität in Ihrem Leben? Stimmt die Reihenfolge? Wie und mit wem wollen Sie leben? 

Partnerschaft

Beziehungskrise - sich einlassen und sich abgrenzen

Zwischen Selbstvertrauen und Minderwert

Gerade hatten Sie noch das Gefühl, dass alles richtig gut läuft, dass Sie alles im Griff haben, Sie in Schwung sind, voller Zuversicht und Hoffnung… und doch holen Sie Selbstzweifel und alte Muster ein. Sie werten sich ab, machen sich klein und spüren eine innere Unsicherheit und Unruhe. Sie fühlen sich kraftlos und wie gelähmt. Nachts quälen Sie Sorgen und Ängste. Wie viel sind Sie sich selbst wert? Was ist Ihr Selbst-Wert? Haben Sie dafür ein „echtes“ Gefühl?

Job-life balance

Immer im Stress und unter Strom. Sie sind erschöpft und merken, dass Sie was für sich tun „müssen“. Burn-out Prävention.

Sich selbst mit allen Sinnen begegnen

Für Menschen, die sich wieder spüren wollen und keinen Zugang mehr haben zu Ihren Bedürfnissen, Wünschen und Träumen.

„und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne“ – vom Alten ins Neue Jahr

Was will ich mit hinübernehmen? Was will ich hinter mir lassen, zurücklassen? Welche Spur will ich weiter verfolgen? Wohin richtet sich mein Blick? Welche Türen mag ich öffnen? Welchen Ballast abwerfen? Was hat sich im letzten Jahr als roter Faden durchgezogen und wohin will ich mich ENTWICKELN? Wie kann ich den Jahreszyklus als Unterstützung für Pläne und Visionen für mich nutzen?